Ansicht straßenseitig Stellplatzfläche straßenseitig Einfahrt / Zuwegung seitliche Außenansicht Außenansicht Kutschergaragen mit Torbögen Torbogen Kutschgarage Innenansicht Fleisenboden EG Ansicht Hofseite / Terrasse Terrasse Terrasse Aussicht Terrasse hofseitig Eingangsbereich / Treppenhaus Treppenhaus Treppenhaus Treppenhaus Flur 1.OG 1.OG - Flur (Kammer) 1.OG - Bad 1.OG - Bad 1.OG - Küchennische Wohnraum 1.OG 1.OG - Wohnraum 1.OG - Aussicht hofseitig Terrasse Draufsicht 1.OG - Schlafzimmer 1 1.OG - Schlafzimmer 1 1.OG - Vorbau (mgl. Balkon) 1.OG - Aussicht straßenseitig 1.OG - Schlafzimmer 2 1.OG - Schlafzimmer 2 1.OG - Fußboden Kellertreppe Kellergewölbe Kellergewölbe Grundriss EG Grundriss 1.OG
Kaufpreis
249.000,00 €
Wohnfläche
230 m²
Grundstücksfläche
520 m²
Zimmer
5

Historisches „Kutscherhaus“ an der Neiße

Straße
An der Obermühle 1a
Ort
02826 Görlitz
Parkplatz
Außenstellplatz
Balkon/Terrasse
Ja
Keller
Ja

Immobilie

Baujahr
1866
Wohnfläche
230 m²
Grundstücksfläche
520 m²
Zimmer
5
Schlafzimmer
3
Badezimmer
1
Etagen
2
Objektzustand
Renovierungsbedürftig
Letzte Modernisierung
2010

Kosten

Kaufpreis
249.000,00 €
Courtage
7,14 inkl. MwSt

Energiewerte und Energieausweis

Heizungsart
Elektro-Heizung
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Strom
Beschreibung

Das zum Verkauf stehende „Liebhaberstück“, ist Bestandteil der ehemaligen Tuchfabrik und wurde früher als sog. Kutscherhaus genutzt. Das Objekt befindet sich in 1A-Lage, mit direktem Zugang zum Flussufer der Neiße (über eine steile Böschung) und unmittelbar am Oder-Neiße-Radweg.

Das Erdgeschoss besteht aus einem großen Lagerraum, dem Gebäudezugang / Eingangsbereich mit Treppenhaus und hofseitig zwei großen Kutschgaragen, mit großen, attraktiven Torbögen. Im 1. Obergeschoss befinden sich zwei kleinere Wohn- und Schlafzimmer, das Bad und ein großer Wohnraum, hofseitig mit offener Küchennische. Das Gebäude ist aktuell leerstehend.

Mit entsprechenden Planungs-, Umbau- und Renovierungsmaßnahmen lässt sich hier eine sehr interessante und individuell gestaltete Wohnimmobilie entwickeln.

Das Grundstück wird vor dem Verkauf neu vermessen und vom übrigen Fabrik-Areal separiert. Geplant ist eine geteilte Zufahrt mit einem zum Grundstück gehörenden Stellplatz vor dem Gebäude. Rückseitig schließt das Objekt mit einer gepflasterten Terrasse ab, die einen unverbaubaren, traumhaften Blick auf die Neiße und den grünen Ufergürtel bietet.

Kein Energiepass erforderlich nach EnEV § 16 Abs. 5 (Baudenkmal) • Bei Kaufinteresse stellen wir Ihnen gern weitere Unterlagen zur Verfügung. Alle Angaben beruhen auf Aussagen der Eigentümer bzw. den uns vorliegenden Unterlagen. Für deren Richtigkeit wird keine Haftung übernommen. Ein Zwischenverkauf und eine Nichtverfügbarkeit bleiben ausdrücklich vorbehalten. Das Angebot ist freibleibend

Ausstattung

Das Objekt ist Bestandteil der ehemaligen Tuchfabrik und besaß früher die Funktion des Kutscherhauses. Das zweigeschossige Gebäude ist teilweise unterkellert (Gewölbekeller), steht unter Denkmalschutz und ist trotz seiner direkten Lage an der Neiße nicht direkt hochwassergefährdet. Das Gebäude ist aktuell leerstehend und wird vorwiegend als Lager genutzt. Umbau und Sanierungsmaßnahmen sind notwendig und für die Nutzung als Wohnhaus zu empfehlen.

Das Erdgeschoss umfasst straßenseitig einen großen Lagerraum, in der Gebäudemitte den Gebäudezugang / Eingangsbereich mit Treppenhaus und hofseitig zwei große Kutschgaragen mit historischen Doppeltorflügeln. Rückseitig schließt das Gebäude mit einer gepflasterten Terrasse ab, die bei Umbaumaßnahmen neu integriert werden kann und einen idyllischen, unverbaubaren Blick auf die Neiße und das polnische Ufer ermöglicht. Im Obergeschoss befinden sich zwei kleinere Wohn- und Schlafzimmer, das Bad und ein großer Wohnraum hofseitig mit offener Küchennische (amerikanischer Stil).

Das Grundstück wird vor dem Verkauf neu vermessen und vom übrigen Fabrik-Areal separiert. Geplant ist eine geteilte Zufahrt mit einem zum Grundstück gehörenden Stellplatz vor dem Gebäude.

Lage

Das denkmalgeschützte Gebäude verfügt über eine attraktive und ruhige Lage am Rande des Stadtzentrums, direkt an der Neiße. In zweiter Reihe gebaut, ist das Objekt verkehrsgünstig und gleichzeitig abseits vom Berufsverkehr gelegen.

Umliegend befinden sich diverse herrschaftliche Stadtvillen. In wenigen Gehminuten erreicht man das gemütliche Uferrestaurant „Obermühle“ am Viadukt zu Polen. Der bewaldete Uferweg führt weiter entlang der historischen Backsteingebäude der „Landskron-Kultur-Brauerei“ und noch ein Stück flussaufwärts zum „Volksbad“, einer weitläufigen, grünen Oase, angrenzend an die landschaftlich sehr schönen Neißewiesen.

 

Über die Dr.-Kahlbaum-Allee erreicht man zügig das Stadtzentrum mit seinen Geschäften, dem Wochenmarkt und verschiedenen kulturellen Angeboten wie Theater, Kino und Museen. Ebenfalls in unmittelbarer Nähe befinden sich die Hochschule Zittau/Görlitz, die historische Altstadt und zahlreiche Parkanlagen sowie die Grenze zu Polen.

Mathias Krahl
Ansprechpartner
Herr Mathias Krahl
Telefonnummer
Handynummer
E-Mail-Adresse
Straße
Hospitalstraße 36
Ort
02826 Görlitz