Außenansicht straßenseitig Außenansicht straßenseitig Treppenhaus Treppenhaus Treppenhaus Treppenhaus Hofbereich Hofbereich Außenansicht hofseitig Außenansicht hofseitig Außenansicht hofseitig 1.OG - Flur 1.OG - Schlafzimmer 1.OG - Wohnzimmer 1.OG - Wohnzimmer 1.OG - Aussicht Wohnzimmer 1.OG - Küche 1.OG - Bad 1.OG - Bad 1.OG - Kinderzimmer 1 1.OG - Kinderzimmer 2 Grundriss
Kaufpreis
61.000,00 €
Wohnfläche
82 m²
Zimmer
4

4-Raum-Eigentumswohnung in Rauschwalde

Straße
Helmut-von-Gerlach-Str. 32
Ort
02827 Görlitz
Keller
Ja

Immobilie

Baujahr
1920
Wohnfläche
82 m²
Zimmer
4
Schlafzimmer
3
Badezimmer
1
Etagen
4
Etage
1
Lage im Gebäude
1. Obergeschoss
Objektzustand
Saniert

Kosten

Kaufpreis
61.000,00 €
Hausgeld
359,00 €
Courtage
6 zzgl. MwSt

Energiewerte und Energieausweis

Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Gas
Beschreibung

Wohnen mit Blick auf die Landeskrone

[

Diese 4-Raum-Eigentumswohnung befindet sich in einem denkmalgeschützten Mehrfamilienhaus in ruhiger Stadtrandlage.

Die Eigentumswohneinheit umfasst einen zentral gelegenen Flur mit Eingangsbereich, ein lichtdurchflutetes Eckwohnzimmer mit Blick auf die Landeskrone und Platz für Ess- und Wohnbereich, drei Schlaf- bzw. Kinderzimmer, eine separate Küche und ein Tageslichtbad mit Badewanne. Die Wohnung ist leerstehend und wird renoviert veräußert.

Das Gebäude befindet sich in einer wenig befahrenen Sackgasse, die in einer idyllischen Kleingartenanlage endet. Umliegend befinden sich weitere Mehrfamilienhäuser, einige Garten- und Garagengrundstücke und viele Grünflächen. Im Umfeld gibt es zahlreiche kostenlose Stellplatzmöglichkeiten. Das Objekt ist verkehrsgünstig gelegen. Fußläufig befindet sich der Bahnhof Rauschwalde, der als Wegpunkt auf der Verbindungsstrecke vom Hauptbahnhof Görlitz bis nach Dresden liegt. In wenigen Minuten gelangt man auf die B6 mit Anbindung an die A4. Der Stadtteil Rauschwalde verfügt über eine gute Infrastruktur mit ausgeweitetem ÖPNV. Es gibt zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken, Ärzte und weitere Geschäfte für den alltäglichen Bedarf.

 

Im Mehrfamilienhaus wird eine weitere Wohnung zur Veräußerung angeboten. Fragen Sie uns!

 

Kein Energiepass erforderlich nach EnEV § 16 Abs. 5 (Baudenkmal) • Bei Kaufinteresse stellen wir Ihnen gern weitere Unterlagen zur Verfügung. Alle Angaben beruhen auf Aussagen der Eigentümer bzw. den uns vorliegenden Unterlagen. Für deren Richtigkeit wird keine Haftung übernommen. Ein Zwischenverkauf und eine Nichtverfügbarkeit bleiben ausdrücklich vorbehalten. Das Angebot ist freibleibend

Ausstattung

Das denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus wurde ca. 1920 erbaut und ist Mitte der 1990er Jahre umfangreich saniert worden. Die Sanierung umfasste u.a. Fassade, Dach, Fenster, Heizungsanlage, Elektrik und Sanitäranlagen.

Seit 2008 wurden am Gebäude jährlich kleinere und größere Instandhaltungen durchgeführt, um das Objekt weiterhin zu erhalten. Die letzten aufwändigeren Investitionen waren die Erneuerung des Heizungsbrenners und die Trockenlegung des straßenseitigen Kellerbereiches.

Die Immobilie besteht aus drei Vollgeschossen, inklusive ausgebautem Dachgeschoss, ist voll unterkellert, wird durch eine Gaszentralheizung mit zentraler Warmwasseraufbereitung versorgt und verfügt über einen multimedialen Hausanschluss mit Breitbandinternet (Vodafone-Kabel Deutschland).

Rückseitig schließt das Gebäude mit einem kleinen Hofbereich und einem Grünstreifen (Wäscheplatz) ab. Die Immobilie ist aktuell bis auf die zum Verkauf stehenden Einheiten voll bewohnt und umfasst sowohl Mieteinheiten als auch Selbstnutzer.

 

 

Wohnung 1.Obergeschoss mitte

Die 4-Raum-Eigentumswohneinheit besteht aus einem zentral gelegenen Flur mit Eingangsbereich / Garderobe, einem großen, lichtdurchfluteten Eckwohnzimmer mit Blick auf die Landeskrone und ausreichend Platz für Wohn- und Essbereich. Weiterhin gibt es drei Schlaf- bzw. Kinderzimmer (1x Durchgangszimmer), eine separate Küche und ein Tageslichtbad mit Badewanne. Zur Wohnung gehört ein Kellerabteil. Die Fußböden in Flur, Wohn- und Schlafzimmer sind mit Laminat in Holzoptik ausgelegt, Bad und Küche sind gefliest. Der Waschmaschinenanschluss befindet sich im Badezimmer.

Die Wohnung verfügt über eine Süd-West-Ausrichtung, wodurch alle Räumlichkeiten ganztägig hell sind.

Die Wohnung ist seit Dezember 2019 leer stehend und wird renoviert und unvermietet veräußert. Die Wohnung befindet sich in einem sofort bezugsfertigen Zustand.

Lage

Das am Stadtrand gelegene Mehrfamilienhaus befindet sich in einer gering befahrenen Sackgasse in ruhiger, idyllischer Lage. Umliegend befinden sich weitere Mehrfamilienhäuser, eine Kleingartenanlage und Garagengrundstücke.

Das Objekt ist verkehrsgünstig gut gelegen. Fußläufig befindet sich der Bahnhof Rauschwalde, der als Wegpunkt auf der Verbindungsstrecke vom Hauptbahnhof Görlitz bis nach Dresden liegt. In wenigen Minuten gelangt man auf die B6 mit Anbindung an die A4, die nach Westen Richtung Dresden und nach Osten über die Bundesgrenze nach Polen führt.

Der Stadtteil Rauschwalde weist eine sehr gute Infrastruktur auf und hat Charakterzüge einer Kleinstadt. Auf verhältnismäßig kleiner Fläche finden sich Kindergärten, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken, Ärzte und vieles mehr für den Alltagsbedarf. Der Stadtteil grenzt an das Stadtgebiet Innenstadt / Zentrum, wie auch an die Stadtteile Biesnitz, Südstadt und Schlauroth.

Mathias Krahl
Ansprechpartner
Herr Mathias Krahl
Telefonnummer
Handynummer
E-Mail-Adresse
Straße
Hospitalstraße 36
Ort
02826 Görlitz