Außenansicht straßenseitig Außenansicht straßenseitig Treppenhaus Treppenhaus Flur / Eingangsbereich Bad Bad / Dusche Küche Küche Küche Schlafzimmer Balkon am Schlafzimmer Balkon am Schlafzimmer Blick straßenseitig
Kaufpreis
47.000,00 €
Wohnfläche
65 m²
Gesamtfläche
65 m²
Zimmer
2

RESERVIERT - grenznahe 2-Raumeigentumswohnung als Kapitalanlage

Straße
Parkstr. 1
Ort
02826 Görlitz
Einbauküche
Ja
Balkon/Terrasse
Ja

Immobilie

Baujahr
1904
Wohnfläche
65 m²
Gesamtfläche
65 m²
Zimmer
2
Schlafzimmer
1
Badezimmer
1
Etagen
3
Etage
2
Lage im Gebäude
2.OG rechts hinten
Objektzustand
Saniert

Kosten

Kaufpreis
47.000,00 €
Hausgeld
205,00 €
Courtage
6 % zzgl. MwSt

Energiewerte und Energieausweis

Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Gas
Beschreibung

Diese charmante 2-Raum-Altbauwohnung befindet sich in einem denkmalgeschützten Mehrfamilienhaus direkt an der Grenze zu Polen mit Blick in den Görlitzer „Park des Friedens“.

Die Wohnung umfasst einen Flur- / Eingangsbereich, ein großräumiges Wohnzimmer (ca. 30 m²), ein hofseitiges Schlafzimmer mit Zugang zum Balkon, eine Küche und ein Bad mit Dusche. Zur Wohnung ist eine Bodenkammer als Nebengelass zugehörig. Die Räumlichkeiten sind in gut gepflegtem, nicht frisch renoviertem Zustand. Flur, Schlaf– und Wohnzimmer sind mit Laminat ausgelegt, Bad und Küche sind gefliest. Die Wände sind mit Raufasertapete versehen. Die Wohnung ist aktuell vermietet.

Das Mehrfamilienhaus, bestehend aus 17 Einheiten, wurde Ende der 1990er Jahre teilweise saniert. Das Objekt wird durch eine Gaszentralheizung mit zentraler Warmwasseraufbereitung versorgt. Multimediaanschlüsse sowie Breitbandinternet liegen am Haus an.

Die Immobilie liegt am Rand der Innenstadt, in einem verkehrsberuhigten Bereich. Durch die angrenzende Hochschule Görlitz-Zittau, die nahegelegenen Grünflächen (Stadtpark Görlitz und Park des Friedens) sowie die Nähe zur Neiße und der polnischen Nachbarstadt Zgorzelec, wird das vorhandene Personenumfeld eher durch Studenten und jüngeres Mietklientel bestimmt.

Kein Energiepass erforderlich nach EnEV § 16 Abs. 5 (Baudenkmal)

Bei Kaufinteresse stellen wir Ihnen gern weitere Unterlagen zur Verfügung.

 

Ausstattung

Das gutbürgerliche Baudenkmal besteht aus drei Vollgeschossen, ist unterkellert und besitzt einen ausgebauten Dachboden. Rückseitig schließt das Gebäude mit einem kleinen Innenhof ab.

Das Gebäude ist Ende der 1990er Jahre teilweise saniert worden. Damals wurden die Versorgungsmedien (Elektrik, Wasser, Abwasser, Telefonie, etc.), Dach, Fenster und ein Großteil der Innenausstattung erneuert. Das Mehrfamilienhaus wird durch eine Gaszentralheizung mit zentraler Warmwasseraufbereitung versorgt. Multimediaanschlüsse sowie Breitbandinternet liegen am Haus an.

 

Diese attraktive 2-Raum–Eigentumswohnung befindet sich in einem gutbürgerlichen Mehrfamilienhaus in der Görlitzer Innenstadt. Die Wohnung umfasst einen Flur- / Eingangsbereich, ein großräumiges Wohnzimmer (ca. 30 m²), ein hofseitiges Schlafzimmer mit Zugang zum Balkon, eine Küche mit Einbauküche und ein Bad mit Dusche. Zur Wohnung ist eine Bodenkammer als Nebengelass zugehörig. Die Räumlichkeiten sind in gut gepflegtem, nicht frisch renoviertem Zustand. Flur, Schlaf– und Wohnzimmer sind mit Laminat ausgelegt, Bad und Küche sind gefliest. Die Wände sind mit Raufasertapete versehen. Die Wohnung ist aktuell vermietet.

 

Lage

Das gutbürgerliche Mehrfamilienhaus, in dem sich die Wohneigentumseinheit befindet, liegt am Rande der Görlitzer Innenstadt nahe zum Grenzübergang Deutschland-Polen und somit unweit der Partnerstadt Zgorzelec. Umliegend befinden sich zwei gut gepflegte, städtische Grünanlagen - der Görlitzer Stadtpark und der Park des Friedens - welche sich ganzjährig für einen Spaziergang eignen und das Wohnumfeld baulich auflockern. Auch ein Spaziergang über die Grenze, entlang der polnischen Uferpromenade, mit zahlreichen guten Restaurants und Cafés und mit Blick auf Görlitz, ist das ganze Jahr über ein entspannender Zeitvertreib.

Fußläufig befinden sich einige abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten. Neben den Outdoor-Aktivitäten, die die Grünflächen bieten, befinden sich in näherer Umgebung auch das „Café im Stadtpark“ und das Restaurant Obermühle, welche zum Verweilen und kulinarischen Schlemmen einladen. Von der letzteren Lokalität aus kann man auch kleine Kahnfahrten auf der Neiße unternehmen. Das Görlitzer Tivoli ist als Bowling– und Freizeitcenter ein beliebter Treffpunkt für junge Leute und auch geeignet für private Veranstaltungen.

Durch die angrenzende Hochschule Görlitz-Zittau, die nahegelegenen Grünflächen sowie die Nähe zur Neiße und der polnischen Nachbarstadt Zgorzelec, wird das vorhande Personenumfeld eher durch Studenten und jüngeres Mietklientel bestimmt.

 

Mathias Krahl
Ansprechpartner
Herr Mathias Krahl
Telefonnummer
Handynummer
E-Mail-Adresse
Straße
Hospitalstraße 36
Ort
02826 Görlitz